Reiseinfos Name Sonstiges Übersichtskarte
Hahntennjoch Wintersperre:
Dezember - April

Übersicht:

Kategorie: Pass
Spaßfaktor: Landschaft: Kehren: Länge: Höhe: Höhenunterschied: Max. Steigung Fahrbahnbreite
++ + 4 29Km 1903m 1076m 14% > 2,5m

Details:
Das Hahntennjoch verbindet das Lechtal mit dem Inntal. Die Strecke beginnt am Abzweig von der Strasse 198 am westlichen Ortsrand von Elmen im Lechtal und endet in Imst. Auch wenn dieser Pass durchaus Freude (und Lust auf mehr) bereitet, bietet er keine besonderen fahrtechnischen Schwierigkeiten, so dass er zum Saisonbeginn und auch besonders für Anfänger empfehlenswert ist. Die Nähe zu Deutschland macht diesen Pass für Kurzausflüge sehr interessant, zumal er schon eine gewisse Höhe und Länge aufweist, die sonst - zumindest von München kommend - erst das Timmelsjoch zu bieten hat. Dadurch gibt es an schönen Tagen etwas mehr Verkehr aber keine Staugefahr. Bei dem Höhenunterschied und der Gesamtlänge verteilt sich der Verkehr ganz gut ;-)

Übersichtskarte

Detailkarte

Bilder

Denzelkennziffer: 109

Kombinationsvorschlag:
Namlostal, Hochtannbergpass, Fernpass, Plansee, Timmelsjoch, Arlbergpass

Empfehlenswerte Unterkunft:

Adresse:
Gasthof Bergheimat
Fam. Lechleitner & Goth
A-6644 Boden a.d.Hahntennjochstraße
Lechtal Tirol
Tel. (0043)5635-231  Fax (0043)5635-230
http://www.tirol.com/bergheimat

Selbst-Beschreibung:
Bekannt gute Küche
Komfortzimmer mit Dusche/WC/TV/Balkon
Preisgünstige Touristenzimmer
Superwarmes Hallenbad 32°C
Motorradgarage
Kleidertrockenraum
Reparaturhilfe
Zentrale Lage für Motorradausflüge
und Wanderungen
Freundliche Menschen

Bilder von der Stecke:

hahntenn.jpg (70035 Byte)
Streckenindex Kartenübersicht Inhalt Home